Technisches Tauchen

Technisches Tauchen - Alle Welt spricht davon aber was ist das eigentlich? Nun per Definition ist mit dem technischen Tauchen (auch Technical Diving, Tec Diving, Tek Tauchen, Tec Tauchen, Tech Tauchen o. Ä. genannt), Tauchen ausserhalb des Sporttaucherbereiches gemeint:

  • Tiefer als 40 Meter,
  • Dekompressionstauchen und
  • Mischgastauchen, z.B. mit Heliumgemischen.

Tieftauchen kann jeder, nur leider zeigen Unfälle in der Vergangenheit das nicht jeder dazu ausgebildet und/ oder dazu ausgerüstet und qualifiziert ist.

Niko hat sich durch eine langjährige Erfahrung in der Tieftauchszene einen hervorragenden Namen gemacht und schon viele Ausbilder für das technische Tauchen wurden von ihm erfolgreich trainiert. Letztendlich stehen Kompetenz, Sicherheit und Spass an der ersten Stelle und praktische Erfahrung lässt sich durch nichts ersetzen.

 

Niko hat verschiedene Zertifikationen für die Ausbildung technischer Taucher und auch technischer Tauchlehrer.

Derzeit bietet er jedoch vorranging die Ausbildung nach PADI TecRec (ehemals DSAT) an.

Noch ein paar Worte zur Entstehung des technischen Tauchens:
Das technische Tauchen hat seinen Ursprung und seine Weiterentwicklung sicherlich zu einem großen Teil dem Höhlentauchen zu verdanken. Schon in den späten 60er und 70er Jahren wurden Höhlen betaucht und entsprechende Techniken entwickelt, die dies ermöglichten. In den 90er Jahren begannen Taucher auf der ganzen Welt mit weiteren Techniken des Tieftauchens zu experimentieren und Höhlen, aber auch tiefliegende Wracks zu erkunden. Diese Taucher vereinten sich in einer Interessensgemeinschaft namens "technisches Tauchen" oder "technical Diving" und veröffentlichen die sogenannten "aquaCorps" (nicht mehr im Druck), die sich dieser Art des Tauchens widmeten. Seit dem wurde und wird das technische Tauchen immer weiterentwickelt, sowohl in seinem Umfang als auch in den Technologien.

Obwohl die PADI TecRec (ehemals DSAT) Ausbildung erst "verhältnismäßig spät" (2000) eingeführt wurde, erhält auch sie immer wieder Auszeichnungen für ihre Verdienste.

Alle Preise die wir für das Technische Tauchen anbieten, enthalten Bootstauchgänge, Lehrmaterial sowie Zertifizierungsgebühr. Nicht enthalten sind die Kosten für benötigte Leihausrüstung.

 

There is currently no content classified with this term.

Subscribe to RSS - Technisches Tauchen

© 2016 The Dive Connection